INDEVA for food industry

Lastausgleicher INDEVA® zur schwerelosen Handhabung von Gehängen mit Wurstwaren.

Die Hersteller von Wurstwaren sind hauptsächlich mit automatischen Linien ausgestattet, die mit Verpackungsmaschinen für Kunststoffnetze abschließen, wie der von Tecnobrianza produzierten.

Alle 20 Minuten bringt die Verpackungsmaschine 1 Gehänge mit 4 Bresaole zum Ausgang der Maschine. Der Zuständige muss das Gehänge entnehmen und auf einen Wagen legen.

Das Gewicht jeder Bresaola-Verpackung variiert pro Bresaola von 4 bis 12 kg, pro zu handhabendes Gehänge ein Gesamtgewicht, das von 17 bis 49 kg variiert, einschl. des Gewichts des leeren Gehänges. Das Gewicht der zu handhabenden Last ist deshalb nicht immer gleich.

An einem Tag müssen ca. 4500/5000 Bresaole gehandhabt werden; in Anbetracht des hohen Gewichts der zu handhabenden Last und der Frequenz und Geschwindigkeit, mit der dieses Verfahren auszuführen ist, muss der Arbeitsplatz mit einem Hilfsgerät zur manuellen Handhabung der Lasten ausgestattet werden, das in der Lage ist, die Anstrengung des Bedieners aufzuheben und die Sicherheit und Ergonomie zu gewährleisten.

Der traditionelle Flaschenzug ist aufgrund der niedrigen und festen Geschwindigkeit der Ausführung, die der Produktionsgeschwindigkeit der Verpackungsmaschine nicht entspricht, aus produktiver Sicht keine geeignete Lösung, und aus ergonomischer Sicht, weil der Bediener die Taste zum Anheben und Absenken fortwährend gedrückt halten muss.

Auch ein pneumatischer Industriemanipulator ist nicht geeignet diese Anforderung zu erfüllen, weil er nicht selbstausgleichend ist und sich nicht automatisch und unmittelbar dem Gewicht der anzuhebenden Last anpasst, das in diesem Fall nicht immer gleich ist, weil die pneumatische Reaktion bei der ersten Freigabe der Last von der Halterung und bei der Richtungsumkehr nicht unmittelbar ist. Bei einem so häufigen und schnellen Arbeitszyklus ist ein pneumatischer Manipulator zu langsam und wenig geeignet.

Wie viele Firmen bestätigen, ist die einzige für diese Handhabung geeignete Lösung ein Industriemanipulator mit elektronischer Steuerung INDEVA® der letzten Generation, weil er selbstausgleichend ist und sich unmittelbar dem Gewicht der anzuhebenden Last anpasst, sich mit der vom Bediener geforderten Geschwindigkeit bewegt, abhängig von den Bedürfnissen ohne entgegenwirkende Trägheitskräfte, keine Taste hat, die gedrückt gehalten werden müssen, einen vertikalen Hub von 2, 8 m hat, und auch bei der Verlagerung auf die horizontale Achse leicht ist.

Der Manipulator INDEVA® kann an einer Säule mit Gelenkarm verschiedener Längen oder an Laufkränen montiert werden.

 

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]